Solingen: Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Solingen/ Heute Mittag, gegen 12.35 Uhr, kam es an der Schützenstraßezu einem Verkehrsunfall bei dem sich ein Motorradfahrer tödliche Verletzungen zuzog.

Foto: Archiv

Der 48-jährige Yamaha-Fahrer fuhr mit seinem Zweirad auf der Schützenstraße aus Richtung Innenstadt. Eine 54-jährige Land-Rover-Fahrerin fuhr mit ihrem Auto auf der Schützenstraße in entgegengesetzte Richtung und bog in Höhe einer Tankstelle nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

Der 48-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß und dem Sturz schwerste Verletzungen zu. Er musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Dort verstarb er. Die Land-Rover-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Schützenstraße komplett gesperrt werden. Für das Stadtgebiet Solingen ist dies der erste Verkehrsunfalltote in diesem Jahr. Für den Bereich des PP Wuppertal insgesamt der fünfte. (sw)

Erstellt von am 13.08.2017.