Schwerer Verkehrsunfall auf der Solinger Straße

Solingen/Remscheid Heute Mittag, gegen 12.20 Uhr, kam es auf der Solinger Straße in Remscheid zu einem Verkehrsunfall bei dem sich zwei Personen verletzten.

Die Feuerwehr musst das Dach des Fahrzeuges abtrennen, um den Verletzten befreien zu können.

Ein 41-Jähriger geriet aus bislang unbekannter Ursache mit seinem LKW in den Gegenverkehr und stieß mit dem PKW eines 39-Jährigen zusammen. Die Feuerwehr befreite den Autofahrer aus seinem stark beschädigten Fahrzeug. Der leicht verletzte LKW-Fahrer und der schwer verletzte PKW-Fahrer mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 23.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Solinger Straße zeitweise komplett gesperrt
werden. Da der Verkehr weiträumig, über Solingen-Unterburg umgeleitet werden musste, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Staus.

Das Verkehrskommissariat führt die Ermittlungen zur Unfallursache durch. (sw)

Erstellt von am 11.05.2017.