Projekt „Seifenkiste“ verbindet Jung und Alt

Solingen/ Holzspielzeuge in großem Maßstab begeistern ältere Generationen gleichermaßen wie jüngere Jahrgänge.

Kinder der „Kita Croenchen“ und Bewohner der „Casa Emilia! und des „House of Life“ (beide zum Evangelischen Wohn- und Pflegecentrum gehörend) befassen sich deshalb seit Februar diesen Jahres mit dem Projekt „Seifenkiste“.

Foto: „Casa Emilia“

Hierzu wurde im ersten Abschnitt in der „Kita Croenchen“ ein Malwettbewerb veranstaltet, in dem auf verkleinerten Papiermodellen die 4 schönsten Designs gefunden wurden, die als Vorlage für die späteren Bausätze dienen sollten.

Die zweite Phase bestand aus dem gemeinsamen Zusammenbau und Lackieren von vier Seifenkisten durch die Kinder und Senioren. Unterstützt und begleitet wurden sie dabei durch das Fachpersonal der Kita und der Senioreneinrichtung. Besonders das Lackieren der Seifenkisten nach ihren selbst gefertigten Designs hat den Kindern viel Freude bereitet.

Foto: „Casa Emilia“

Erste erfolgreiche Testfahrten am vergangenen Mittwoch haben auf der hauseigenen Rennstrecke des Evangelischen Wohn- und Pflegecentrums bereits Begeisterung bei Jung und Alt hervorgerufen. Dass selbst die Augen der Erwachsenen hierbei leuchteten, war dann doch ein wenig überraschend.

Gipfeln wird das Projekt im Juni in dem abschließenden Seifenkistenrennen. Im Rahmen des Sommerfestes des Evangelischen Wohn- und Pflegecentrums wird auf der eigens hierfür noch herzurichtenden Rennstrecke ein Turnier ausgerichtet.

Gemischte Teams aus jeweils einem Kind und einem Erwachsenen werden im Ausscheidungsmodus den späteren Turniersieger unter sich ausfahren. Feintuning an den Lenkungen und Bremsanlagen der Seifenkisten sowie Streckensicherungsmaßnahmen werden bis dahin die Kinder und Senioren weiter beschäftigen.

Erstellt von am 10.05.2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.