Küchenbrand in der Innenstadt

Solingen/ Am Sonntagabend kam es gegen 18.00 Uhr  auf der Mainstraße in Solingen zum Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Foto: © Lars Schulz

Ein 34-jähriger Bewohner hatte vermutlich Öl auf dem Herd vergessen. Dadurch geriet die Küche in Brand. Bei dem Versuch selbständig zu löschen zog er sich eine leichte Verletzung zu. Die weiteren Hausbewohner konnten in Sicherheit gebracht werden und blieben glücklicherweise unverletzt.

Die Brandwohnung ist derzeit unbewohnbar, alle anderen Bewohner konnten nach Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Während der Löscharbeiten war der Bereich Mainstr. / Saarstr. für den Verkehr gesperrt.

Erstellt von am 27.03.2017.