Solingen: Junge von Zweirad erfasst und schwer verletzt

Solingen/ Ein 16-jähriger Jugendlicher befuhr heute, gegen 14.50 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad die Felder Straße in Richtung Schützenstraße. In Höhe der Realschule trat ein 11-jähriger Junge auf die Fahrbahn und wurde von dem Zweirad erfasst.

Foto: Archiv

Das Kind erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte es zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Felder Straße gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. (am)

Erstellt von am 23.03.2017.

Ein Kommentar Solingen: Junge von Zweirad erfasst und schwer verletzt

  1. Mans Heiser

    26/03/2017 bei 06:28

    Es ist dort auf Grund der ganzen parkenden Autos extrem unübersichtlich. Dann kommen auch noch die ganzen Elterntaxis hinzu. Es ist vollkommen unverständlich, dass hier nicht mindestens im Schulbereich Tempo 30 angeordnet ist. Die Voraussetzungen dafür auch ohne Einzelfall vor Schulen usw.. tempo 30 anzuordnen liegen spätestens seit der STVO-Novelle vor.

    Leider unternimmt unsere Landesregierung hier wieder Anstrengungen die Raserei vor Schulen beizubehalten, siehe:
    http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/tempolimit-schulen-bundesrat-100.html

    Sagen Sie Ihren Abgeordneten doch bitte, wie Sie das finden.