A3: Nächtlicher Engpass zwischen Leverkusen-Opladen und Solingen

Köln/Leverkusen Von heute Abend 23.3 um 21 Uhr bis morgen früh 24.3 um 5 Uhr steht auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Leverkusen-Opladen und Solingen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg lässt hier die Asphaltdecke auf der linken Fahrspur in Richtung Oberhausen ertüchtigen.

Im Autobahndreieck Langenfeld ist die A542 nicht erreichbar. Ebenso ist in der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen die Verbindung in Richtung Oberhausen gesperrt. Eine Umleitung über das Autobahnkreuz Leverkusen ist ausgeschildert.

Dem Fernverkehr wird empfohlen, ab dem Autobahnkreuz Leverkusen über die A59 in Richtung Düsseldorf oder die A1 in Fahrtrichtung Dortmund auszuweichen.

Hintergrund: Die A3 wird im Moment zwischen Opladen und Solingen saniert. Die Verkehrsführung hat sich dadurch geändert und wird mit gelber Folie angezeigt. Dadurch fahren PKW näher am Mittelstreifen als üblich. Aus diesem Grund muss die Fahrbahn in diesen Bereichen ertüchtigt werden.

Erstellt von am 23.03.2017.