Zugpferd Würselen

Es gibt Situationen im Leben, die sind unangenehm und man kommt schlecht wieder da raus. Keine Ausrede greift, die Erklärungen verhallen im Winde. Aber ich habe jetzt das absolute Patent. Die Resonanz war für mich einfach überzeugend.

11.03.17_Peter_Nied_Foto_1

Foto: Peter Nied

Ich wollte mir mal wieder einen netten Tag in der Düsseldorfer Altstadt machen. Bis Eller hatte ich es schon mit der S-Bahn geschafft, dann kam der Kontrolleur. Und ich hatte wieder kein Zusatzticket. Der Kontrolleur zückte schon sein Notizbuch. Ich sagte ihm, dass ich aber unbedingt zum Fußball nach Würselen müsste. Ganz große Augen bekam der da. Und ein Grinsen ging über das ganze Gesicht, mit dem ansonsten so dösigen Ausdruck. Das ganze Abteil rief immer wieder im Chor:“Würselen, Würselen.“ Und ich bekam vom Kontrolleur noch ein Jahresticket von Solingen nach Würselen.

Den Montag darauf hatte ich wieder eine dieser Begegnungen. Ich saß vor der Sachbearbeiterin meiner Bank. Die wollte mir absolut nicht den Dispo erhöhen. Ich bedeutete ihr, dass ich aber sehr gerne in einem kleinen, gut sortierten Buchladen in Würselen einige Bücher kaufen möchte. Da warf die gute Fee von der Bank die Arme in die Luft und flötete:“Ach Würselen, na dann, Würselen. Wie viel wollen sie denn überziehen?“ Und aus dem Kassenschalter flogen mir auch noch ein paar Päckchen mit frischen 50zigern entgegen. Der Filialleiter wünschte mir noch guten Aufenthalt in Würselen.

Aber absolut scharf war letztes Wochenende. Ich hatte schwer einen drauf gemacht. In Köln natürlich. Als ich am Morgen nachhause kam war das Donnerwetter groß. Ich schnitt meiner Gattin sofort das Wort ab und sagte:“Jetzt rate mal, wo ich letzte Nacht war: Ich war bei meiner früheren Kollegin Doris in Würselen.“ Meine Frau freute sich total und strahlte über das ganze Gesicht:“Was, in Würselen? Das ist aber schön, hast du viel Spaß gehabt?“

Ich glaube, dieser blasse SPD Futzi Schulz kommt auch aus Würselen. Aber was ist Schulz schon gegen Würselen? Will doch keiner wissen, wer Schulz ist oder was der da alles verspricht.

Erstellt von am 11.03.2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.