Erfolg für Solinger Politessen

Solingen/ Einen wichtigen Erfolg konnten am Solinger Politessen vor dem Arbeitsgericht Solingen erringen. Sie hatten Mitte des Jahres 2014 mit Unterstützung von ver.di eine höhere Eingruppierung um zwei Entgeltgruppen nach Ent-geltgruppe 5 geltend gemacht und vor dem Arbeitsgericht Solingen geklagt.

Arbeitsgericht Solingen

Das Arbeitsgericht Solingen hat in seiner Sitzung vom 02. Februar nun den Anspruch bestätigt und die Stadt in erster Instanz dazu verurteilt, die Bezahlung nach EG 5 vorzunehmen.

„Damit erhalten die Kolleginnen und Kollegen nun auch in finanzieller Hinsicht die verdiente Anerkennung für ihre Tätigkeit“, so Lothar Reitzer von ver.di. Die Gewerkschaft geht weiterhin davon aus, dass die Stadt das Urteil – sobald es rechtskräftig ist –zügig umsetzt.

Erstellt von am 05.02.2017.