Solingen: Genre wird überbewertet

Dave Esser und Room Six geben sich am Samstag den 19.11.2016 im Finox in Solingen die Ehre.

2016_Dave_Esser

Die Band Dave Esser (Wülfrath) ist seit Anfang 2015 live unterwegs. Im Oktober 2016 erschien ihr zweites Album KANTATA. Die Band, die sich auf keine Genre festgelegt hat, jedoch für Schubladendenker notfalls das Schlagwort “Melodic Metal” parathält, verspricht einen abwechslungsreichen Ritt durch diverse Stilrichtungen – von treibenden Gitarrenriffs, operesken Musicaleinlagen bis hin zum Jazz Rock ist alles vertreten. Die Band versteht es, unterschiedliche Genres aufzugreifen, mit ihnen zu spielen und sie zu einem großen Ganzen zu verschmelzen. Ein stetiges Merkmal der Band sind die oftmals sozialkritischen Texte und die markanten Frontstimmen von Dave Esser (ex-Schattenspieler) und Nicole La May.

Im klaren Kontrast dazu stehen Room Six aus Remscheid. Die vier Jungs präsentieren geradlinigen und schnörkellosen Skatepunk. Sie veröffentlichen im Oktober ebenfalls ihr zweites Album mit dem Titel GET OUTTA MY HEAD. Getrieben von unersättlicher Spielfreude und gefüttert mit Bier jagt die Band von Bühne zu Bühne ausschließlich mit einem Ziel:
„Start the Skatepunk Revolution!”

Los geht es ab 19.30 im Finox, Kamper Straße 5 in Solingen. Der Eintritt ist frei.
Weitere Infos zu den Bands gibt es unter www.dave-esser.com und www.facebook.com/room6punkrock

Erstellt von am 18.11.2016.