Solingen: Europa-Union lädt zur Diskussionsveranstaltung über die Zukunft Europas ein

Solingen/ „Europa im Jahr 2016 – Wie geht es weiter?“, zu dieser Thematik  lädt die Europa-Union Solingen am 08. März 2016 um 19.30 Uhr in das Restaurant Steakhaus Wasserturm, Schlagbaumer Str. 125, 42659 Solingen, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussionsveranstaltung ein.

2015_JHV_Europa_Union

Foto: Archiv

Bundestagsabgeordneter Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Mitglied der Europa Union Solingen konnte dazu als Referent und Gesprächspartner gewonnen werden.

„Viele Probleme rund um die derzeitige Situation beschäftigen auch die Menschen in unserer Klingenstadt Solingen. Die Finanzkrise ist noch lange nicht überwunden und Griechenland nicht stabilisiert. Der Konflikt um die Ukraine schwelt vor sich hin und kann auch jederzeit wieder aufflammen. Diese Problemfelder werden überdeckt von der großen Herausforderung an die Flüchtlingspolitik, an eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik sowie Entwicklungspolitik in Europa. Rechtextremistische und europafeindliche Parteien in den Mitgliedsländern der  Europäischen Union lauern auf Wählerstimmen. Einige Mitgliedsländer spielen mit unseren gemeinsamen Werten in der Europäischen Union ein gefährliches Spiel. Und angesichts der menschenverachtenden Anschläge in Frankreich im Jahr 2015 wird deutlich, dass der Terror in unserem freien und selbstbestimmten  Leben in Europa  angekommen ist.
Wir laden Sie herzlich ein mit uns an diesem Abend zu diesen wichtigen Themen und Problemen zu diskutieren.  Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme.“, so Gabriele Racka-Watzlawek, Vorsitzende der Europa-Union Solingen.

Die Europa-Union Solingen ist ein überparteiliche Organisation, in denen sich Bürgerinnen und Bürger und Politiker verschiedenster demokratischen Parteien, Vereinen und Verbänden ehrenamtlich für ein vereintes und friedliches Europa engagieren.

 

Erstellt von am 05.03.2016.