Wuppertal: Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt auf der L74

Archivoto: B. Glumm

Archivoto: B. Glumm

Wuppertal/ Gestern Nachmittag kam es auf der L74 in Wuppertal auf der Strecke vom Sonnborner Kreuz in Richtung Müngsten zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Opelfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf dem Parkplatz Burgholz gegen einen geparkten Sattelauflieger.

Durch den Zusammenstoß verletzte er sich schwer. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallfahrer Alkohol getrunken hatte. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Erstellt von am 02.03.2016.