Solingen: Neuer Kreisverkehr in Mitte?

Solingen/Auf der morgigen Sitzung der Bezirksvertretung  Mitte könnten verkehrspolitisch neue Weichen in Solingen gestellt werden.

Ein neuer Kreisverkehr am Weyersberg in unmittelbarer Nähe zur Klingenhalle? Für die CDU durchaus denkbar / Foto: P. Nied

Ein neuer Kreisverkehr am Weyersberg in unmittelbarer Nähe zur Klingenhalle? Für die CDU durchaus denkbar / Foto: P. Nied

So soll am Donnerstag, unmittelbar vor der nächsten Ratssitzung, nicht nur über die Gestaltung eines neuen Kreisverkehrs am Dicken Busch beraten werden. Auch ein weiterer Kreisverkehr mitten in der Innenstadt soll in die Beratungen mit aufgenommen werden.

Es geht um einen Prüfantrag der CDU. Die sieht nämlich Möglichkeiten, an der großen Kreuzung Weyersbergerstraße/Kotterstraße/Augustastraße einen neuen Kreisverkehr einzurichten.

Die Verwaltung soll nun mit der Prüfung beauftragt werden. Die bestehenden Ampelanlagen werden im Jahre 2017 abgeschrieben und stünden somit zur Diskussion. Genau an diesem Punkt sieht die CDU die Möglichkeit, einen Kreisverkehr anstelle der Ampeln am Weyersberg einzurichten.

Über die Ergebnisse aus der Sitzung der Bezirksvertretung Mitte werden wir weiter berichten.

Erstellt von am 17.02.2016.

3 Kommentare Solingen: Neuer Kreisverkehr in Mitte?

  1. Daniel

    17/02/2016 bei 12:59

    Das Beste, was passieren könnte…. Allerdings sollte dann die Ampelanlage Richtung Hofgarten Parkhaus angepasst werden und die Taktraten höher gesetzt werden. Denn sonst sehe ich hier schon den Rückstau bis zum neuen Kreisverkehr.

  2. Eisler

    17/02/2016 bei 23:05

    Es bieten sich in Solingen noch mehr Kreuzungen an. So denke ich z. B. an den Werwolf, wo blödsinnigerweise von der Schwertstrasse nach Höhscheid Umwege erforderlich sind. Platz für einen Kreisverkehr ist ausreichend vorhanden.

    Spanien und Frankreih bieten sich als Lehrmodelle an.

  3. Friedhelm Klein

    19/02/2016 bei 19:20

    Man könnte auch einen blödsinnigen Kreisverkehr abschaffen: Den für Bobbycars an der Ecke Poststraße/Wiedenkamper Straße.