Solingen: Alkoholkontrollen der Polizei zu Karneval

Foto: Archiv

Foto: Archiv

Solingen/ Um die Karnevalstage führt die Polizei im Bergischen Städtedreieck verstärkt Alkoholkontrollen durch. Wie im letzten Jahr müssen Verkehrsteilnehmer in allen drei Städten vermehrt mit der Überprüfung ihrer Fahrtüchtigkeit rechnen.

Die Polizei empfiehlt: Entweder – Oder! Lassen Sie das Auto nach Alkoholgenuss stehen. Gehen Sie zu Fuß oder greifen Sie auf öffentliche Verkehrsmittel zurück. Unterschätzen Sie nicht die Wirkung von Restalkohol am nächsten Morgen.

Alkohol im Blut baut sich nur langsam ab. Im vergangenen Jahr (2015) überprüften die Beamten im Bergischen Städtedreieck zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch insgesamt 849 Fahrzeugführer, wobei 8 Blutproben entnommen und 4 Führerscheine vor Ort sichergestellt wurden.

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich unter Alkoholeinwirkung, Personen wurden dabei nicht verletzt.

Erstellt von am 04.02.2016.