Solingen: Große Abschiedsparty für Hermann-Josef Bökmann

Solingen/ Im Walder Stadtsaal nahmen jetzt Kollegen, Weggefährten aus Politik, Wirtschaft sowie Verwaltung und natürlich zahlreiche Angestellte des Solinger Klinikums Abschied von Hermann-Josef Bökmann. Der 63-jährige Klinik-Chef hat Ende vergangenen Jahres sein berufliches Ausscheiden erklärt und gesundheitliche Gründe als ausschlaggebend genannt.

Oberbürgermeister Tim Kurzbach und Dr. Hans-Joachim Müller-Stöver (re.), Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Solingen, stoßen zum Abschied mit Hermann-Josef Bökmann (mi.) an

Oberbürgermeister Tim Kurzbach und Dr. Hans-Joachim Müller-Stöver (re.), Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Solingen, stoßen auf der Abschiedsparty mit Hermann-Josef Bökmann (mi.) an

Über drei Jahrzehnte war Hermann-Josef Bökmann im Dienste des Klinikums. Die Karriereleiter hat er sich sprichwörtlich vom leitenden Krankenpfleger nach oben bis zum Klinik-Chef heraufgearbeitet. Im vergangenen Jahr ging es dann nicht mehr. Die Gesundheit machte Bökmann einen Strich durch die berufliche Rechnung und zwang ihn zum Aufhören.

In 30 Jahren kreuzten viele Menschen den Weg Bökmanns. Aus Politik, Verwaltung, Gesundheitswesen, der Solinger Stadtgesellschaft und natürlich unzählige Arbeitskollegen. Sie alle kamen jetzt in den Walder Stadtsaal, um gemeinsam mit Bökmann seinen Gang in den hochverdienten Ruhestand zu feiern.

Auch die Sparkassen-Führung verabschiedete Hermann-Josef Bökmann. Vorstand Stefan Grunwald (li.) und sein Kollege Manfred Kartenberg kamen dazu in den Walder Stadtsaal

Auch die Sparkassen-Führung verabschiedete Hermann-Josef Bökmann. Vorstand Stefan Grunwald (li.) und sein Kollege Manfred Kartenberg (mi.) kamen dazu in den Walder Stadtsaal

Die „Bobcats“ um Frontmann Heinz Siering sorgten für beste Stimmung im Walder Stadtsaal. Bökmann war es dabei durchaus anzumerken, dass ihm der Abschied aus seinem Klinikum nicht sehr leicht gefallen sein muss. Die unzähligen Hände, die er am Freitagnachmittag schüttelte, sorgten bei ihm für sichtliche Rührung.

Seit Anfang des Jahres hat Barbara Matthies (45), Leiterin der Unternehmenssteuerung im Klinikum, die kommissarische Leitung des Hauses inne. Der Aufsichtsrat rechnet bis zum kommenden Herbst mit einer Neubesetzung der Stelle des Geschäftsführers des Klinikums Solingen. (bgl)

Zahlreiche Gäste kamen in den Walder Stadtsaal, um gemeinsam mit Hermann-Josef Bökmann zu feiern / Fotos (3): B. Glumm

Zahlreiche Gäste füllten den Walder Stadtsaal, um gemeinsam mit Hermann-Josef Bökmann zu feiern / Fotos (3): B. Glumm

Erstellt von am 08.01.2016.