Solingen: Kongress – Herausforderung Energie

Bild: Archiv

Bild: Archiv

Solingen/Wuppertal Die Energiewende, etwa die Reform des EEG, hat beträchtliche Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft und stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Neue Effizienz veranstaltet deshalb am 4. September von 12.00 bis 17.00 Uhr an der Bergischen Universität den Kongress „Herausforderung Energie – Kongress für Industrie, Handwerk und Dienstleistung“, um Unternehmen aus dem Bergischen Städtedreieck zu informieren und praxisnahe Lösungen zu präsentieren.

Der Kongress findet in Kooperation mit den Stadtwerken Solingen, den WSW Wuppertaler Stadtwerken, der EWR GmbH aus Remscheid sowie dem Lehrstuhl für elektrische Energieversorgungstechnik der Bergischen Universität Wuppertal statt. Speziell Unternehmen des Bergischen Städtedreiecks, aber auch Vertreter von Unternehmen außerhalb der Region sowie Entscheider aus der Energiebranche, Wohnungswirtschaft, Politik und Verwaltung bekommen hier einen Einblick in die aktuellen Thematiken rund um die komplexen Herausforderungen der Energiewende. Neben den drei Energieversorgern der Region nehmen u. a. die Effizienz-Agentur NRW, die EXOR GmbH und die Thermicon GmbH an einer begleitenden Ausstellung teil.

Erstellt von am 15.08.2014.