Jürgen Hardt MdB: Jetzt bewerben für den Jugendmedienworkshop im Bundestag

Portraitfoto Jürgen HardtDer Bundestagsabgeordnete für Solingen, Remscheid, Wuppertal II, Jürgen Hardt (CDU), ruft junge „Medienmacher“ zwischen 16 und 20 Jahren dazu auf, sich für den Medien-Workshop im Deutschen Bundestag zu bewerben.

Auch dieses Jahr lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Unter dem Motto „Generation grenzenlos – Welche Chancen eröffnet uns Europa?“ soll vom 5. bis 11. Oktober 2014 der Fokus auf Europa gerichtet werden. Eine Woche lange können Jugendliche dann hinter die Kulissen des „Politikmachens“ und des „Darüber-Berichtens“ in Berlin schauen. Sie werden in Redaktionen hospitieren, Hauptstadtkorrespondenten begleiten, mit Abgeordneten aller Fraktionen diskutieren, Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag besuchen und eine eigene Veranstaltungs­zeitung erstellen.

Ab sofort können sich interessierte Jugendliche (16 – 20 Jahre) mit einem Artikel, einem Video-/Audio­bei­trag oder Fotos auf der Home­page
http://www.jugendpresse.de/bundestag/bewerben. Bewerbungsschluss ist der 21. Juli 2014. Die Jugendlichen erhalten für die Woche des Jugendmedien­workshops freie Unterkunft und Verpflegung, zudem wird die An- und Abreise erstattet.

Erstellt von am 02.07.2014.