Hildener Autorin veröffentlicht ihren zweiten Roman

Jordis Lank heißt die Erschafferin der Raukland-Trilogie, deren erster Band „Rauklands Sohn“ im Frühjahr 2013 erschienen ist. Lanks Debüt „Rauklands Sohn“ erzählt den Aufakt des Fantasy-Abenteuers um den Königssohn Ronan und gehört zu den Top-Sellern des Verlages.

Mit der Fortsetzung „Rauklands Blut“ präsentiert das Verlagshaus el Gato den von der Raukland-Fangemeinde lang ersehnten zweiten Band: Der Königssohn Ronan ist nach Raukland zurückgekehrt und kämpft gegen seinen grausamen Bruder um Raukland Thron. Ronan rechnet bereits mit dem Sieg, als Broghan ein ungeheuerliches Geheimnis aufdeckt.

Während Band 1 Freundschaft und Vertrauen thematisiert, handelt Band 2 von der zerstörerischen Kraft der Rache, und wie verletzlich es macht zu lieben. Wie in allen Bänden der Raukland-Trilogie stehen nicht etwa Schlachten und Kampfgetümmel im Vordergrund, sondern die Figuren und deren Emotionen. Die Bücher enthalten einen Zugabe, die mittlerweile Kultstatus hat: Im Anhang finden sich schräge Vertipper, die im Laufe der Überarbeitungen entdeckt wurden. (Zitat: „Es gab nichts zu tun, also übte ich Bogenscheißen. Jasimo hat mir das eine und andere gezeigt und ich … na ja, es ging ganz gut.“)

Eine weitere Besonderheit in allen Raukland-Büchern: Das E-Book ist inklusive. Das Verlagshaus el Gato ist somit einer der wenigen deutschen Buchverlage, der jedem Leser der Printausgabe das E-Book kostenfrei mitliefert. Selbstverständlich kann das E-Book auch separat in jedem E-Book Store erworben werden.

Titel: Rauklands Blut (Raukland-Trilogie Teil 2)
Autorin: Jordis Lank
ISBN-13 (Druckausgabe): 978-3943596366
e-ISBN: 978-3943596274
Seitenanzahl: 302
13,90 € (E-Book inklusive)
E-Book 3,99 €

Erstellt von am 29.01.2014.