Solingen: Schrodtberg – Bürgerversammlung am 18. November

Planung Industriegebiet Stöcken_SchrodtbergSolingen/ Die allgemeinen Ziele und Zwecke des Vorentwurfs zum Bebauungsplan D 269 werden am Montag, 18.November, ab 19 Uhr, im Rahmen einer Bürgerversammlung im Forum für Produktdesign (ehem. Hauptbahnhof) im Alten Wartesaal (EG), Bahnhofstraße 15, dargelegt und erörtert.

Die interessierte Öffentlichkeit ist hiermit eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Klimaschutz und Mobilität (ASUKM) hat nach Vorberatung durch die Bezirksvertretung Mitte in seiner Sitzung am 15.Juli dem Vorentwurf des Bebauungsplanes D 269 für das Gebiet nördlich der Straße Stöcken (L 427), südöstlich der Peter-Rasspe-Straße sowie der Straße Schrodtberg und südwestlich der Straße Kohlfurth zugestimmt und die Verwaltung beauftragt, die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung für den vorgenannten Vorentwurf durchzuführen.

Zwischenzeitlich hatte sich eine bürgerinitiative mit dem Ziel gegründet, die naturnahen Flächen in diesem Bereich zu erhalten. Vielmehr soll nach dem Willen der Bürger, dass Planungsgebiet als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden.

Erstellt von am 07.11.2013.

Ein Kommentar Solingen: Schrodtberg – Bürgerversammlung am 18. November

  1. A. Berger

    07/11/2013 bei 19:31

    Der Kampf gegen den verantwortungslosen Verbrauch der natürlichen Landschaft in unserer Heimatstadt geht weiter, notfalls auch vor den Gerichten und durch alle Instanzen!

    Natürliche Landschaft wächst nicht nach, sie ist eine knappe Ressource: „Schützt den Schrodtberg!“