Anzeige
Anzeige
Anzeige

Streit eskalierte

Solingen/ Gestern, gegen 15.00 Uhr, eskalierte an der Kölner Straße, Ecke Mummstraße, ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei stark alkoholisierten Kontrahenten und endete mit drei Verletzten.

Arno Bachert/ Pixelio.de

Wie die Polizei meldete, stolperte ein 36 Jahre alter Mann im Verlauf einer Auseinandersetzung an einer Treppe, wodurch seine gehaltene Bierflasche zerbrach. Mit dem in der Hand verbliebenen Flaschenhals schlug er sodann auf den Kopf seines 45 Jahre alten Gegners ein und fügte ihm mehrere Schnittwunden zu. Ein 50-jähriger Bekannter wurde beim Versuch, die Streithähne zu trennen, ebenfalls am Kopf verletzt.

Während diese Verletzung vor Ort ärztlich behandelt werden konnte, musste der 45-Jährige zum stationären Verbleib in eine Klinik gebracht werden. Hinsichtlich der gefertigten Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde der 36-Jährige im Krankenhaus, wo seine leichten Verletzungen versorgt wurden, zur Blutprobe gebeten.

Anschließend durfte er seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen.

Geschrieben von am 08.01.2012.

Ein Kommentar Streit eskalierte

  1. Solinger

    08/01/2012 bei 22:09

    Ist doch klar, welcher Gruppe diese Menschen zuzuordnen sind…traurig!