Solingen: Lieder reisen durch die Zeit

Solingen/ Lieder reisen durch die Zeit, heißt die neue CD der mittelalterlichen Hobbymusiker, Spielleut Triskehle, aus Solingen und Umgebung, die in kürze auch dem geneigten Publikum vorgestellt werden soll. Der Solinger Bote hatte die Möglichkeit, bereits vorher ein bisschen reinzuhören. Die erste CD der Spielleut Triskehle kam bereits 2008 auf den Markt.
Da die CD jedoch weitgehend vergriffen ist, machte man sich Gedanken, ob eine Neuaflage, oder besser doch eine ganz neue Produktion sinnvoll ist.

Bereits sehr früh reifte dann die Idee, eine völlig neue CD mit neuen Liedern aufnehmen zu wollen. Die Texte und auch ein Großteil der Melodien, stammen aus der Feder von Regine Weiß und Margo Plag.

Dies sei schon aus prinzipiellen erwägungen heraus wichtig, so Margo Plag im SB Gespräch. „Da wir Hobbymusiker sind, ist natürlich die GEMA immer ein Thema“, so die Musikerin.

„Wir haben bereits ende 2009 angefangen, für das neue Projekt zu sparen. Ende 2010 hatten wir das Geldfür die Produktion dann endlich zusammen“, so die Musikerin, die stolz darauf ist, das Projekt gestemmt zu haben.

Aufgenommen wurde dann im Februar in einem Tonstudio in Wermelskirchen, in dem bereits die erste CD produziert worden war.
Besonders freut man sich über das CD-Cover, welches vom Künstler Tuncay Erol aus Karlsruhe, als Freundschaftsdienst erstellt worden war.

Ebenfalls ein besonderes Dankeschön gehe an die vielenMitwirkenden, so Plag.

Die CD soll am 30. April, dem keltischen Festtag Beltane, bei der Neueröffnung des ehemaligen „Haus inder Strassen“ vorgestellt werden. Das Restaurant soll zukünftig auch als Mittelalterschänke unter dem Namen „Alter Ritter“fungieren. Der Preis für die CD beträgt 10 €. Sie ist erhältlich bei den Spielleuten Triskehle unter triskehle(at)arcor.deoder auf einem der zahlreichen Auftritte.

Erstellt von am 17.04.2011.